Menu

Kinder Motorradhelm Test – Die besten Motorrad Kinderhelme

Ein Kind sollte niemals einen Helm für Erwachsene tragen, sondern einen Kinder Motorradhelm. Sehr gut geeignet für ein Kind ist ein Integral-Motorradhelm. Auch wenn Ihrem Kind auch ein Schutzhelm für Erwachsene passen sollte, sollten Sie trotzdem einen speziellen Kinder Motorradhelm als Schutz kaufen.

Hier die besten Kinder Motorradhelme in unserer detaillierten Vergleichstabelle.

Empfehlung
Preis Leistung
ZJRA Motorradhelm Für Kinder, Motorradhalbhelme, Elektromotorrad Four Seasons Moped Jungen Mädchen Kinder Kinder, 10 Farben Stil,Royalbluepattern
rueger Kinder Integralhelm RT-823 Matt Schwarz. Mit neueste ECE 22/05 GrӇe XS (53-54)
Samger DOT Jugend Kinder Offroad Helm Motocross Helm Dirt Bike ATV Motorrad Helm Handschuhe Brille(L,Blau)
Protectwear SA03-BL-XXS Kinder Motorradhelm, Integralhelm, Größe XXS (Youth M), Blau/Silber
Marke
ZJRA
ZJRA
rueger
Samger
protectWEAR
Größe
48 ~ 52 cm
48 ~ 52 cm
51-52 / XXS
L; Kind (cm): 53-54
XXS (Youth M)
Gewicht
600 gr
600 gr
1.45 kg
keine Angabe
1.58 kg
Größe einstellbar
Empfehlung
Marke
ZJRA
Größe
48 ~ 52 cm
Gewicht
600 gr
Größe einstellbar
Preis Leistung
ZJRA Motorradhelm Für Kinder, Motorradhalbhelme, Elektromotorrad Four Seasons Moped Jungen Mädchen Kinder Kinder, 10 Farben Stil,Royalbluepattern
Marke
ZJRA
Größe
48 ~ 52 cm
Gewicht
600 gr
Größe einstellbar
rueger Kinder Integralhelm RT-823 Matt Schwarz. Mit neueste ECE 22/05 GrӇe XS (53-54)
Marke
rueger
Größe
51-52 / XXS
Gewicht
1.45 kg
Größe einstellbar
Samger DOT Jugend Kinder Offroad Helm Motocross Helm Dirt Bike ATV Motorrad Helm Handschuhe Brille(L,Blau)
Marke
Samger
Größe
L; Kind (cm): 53-54
Gewicht
keine Angabe
Größe einstellbar
Protectwear SA03-BL-XXS Kinder Motorradhelm, Integralhelm, Größe XXS (Youth M), Blau/Silber
Marke
protectWEAR
Größe
XXS (Youth M)
Gewicht
1.58 kg
Größe einstellbar

Alles zum Thema Motorrad Kinderhelm

Was ist ein Kinder Motorradhelm?

Grundsätzlich sind Motorradhelme für Kinder bezüglich des Aufbaus und der Funktionen den Helmen für Erwachsene recht ähnlich. Motorradhelme für Kinder weisen jedoch ein deutlich geringeres Gewicht auf. Weiterhin sind sie besonders robust und auch kratzfest. Ein Kinder Motorradhelm sollte leicht zu öffnen und zu schließen sein.

Sicherheit im Straßenverkehr ist sehr wichtig, vor allem die Sicherheit unserer Kinder. Laut Statistiken sind gehäuft Kinder von Unfällen im Straßenverkehr betroffen. Mit optimalen Vorkehrungen, wie das Tragen eines Motorradhelmes für Kinder kann die Gefahr deutlich eingedämmt werden. Ein Motorradhelm für Kinder soll im Falle eines Unfalls den Kopf des Kindes vor Verletzungen schützen. Sind Sie mit Ihrem Kind auf dem Motorrad unterwegs, dient der Motorradhelm als Schutz.

Wer stellt Kinder Motorradhelme her?

Es gibt ein breites Angebot diverser Hersteller an Motorradhelmen für Kinder. Einige davon sind der NJYBF Motocross-Helm, der NKFDLY-Kinder Crosshelm, der Protectwear SA03-BL-XS, der Actionbikes Motors Crosshelm, der RALLOX Helmets 708, der ARMOR HELMETS AKC-49 oder der Saferide Kinder Crosshelm.

Welche Arten von Kinder Motorradhelmen gibt es?

Es gibt Motocrosshelme, Kinder-Jethelme und Integralhelme. Integralhelme haben eine feste Kinn­par­tie und weisen eine hohe Si­cher­heit bei leichtem Gewicht auf. Integralhelme sind ideal als Kinder Motorradhelm und bieten die höchste Sicherheit.

Beim Integralhelm ist das Visier fest im Helm integriert, der Kinnbereich ist festsitzend und die Helmform weist eine gute aerodynamische Form auf.

Kinder-Jethelme werden auch Halbschalenhelme genannt. Bei diesen Modellen besteht kein Schutz der Gesichts- und Kinnpartie bei sehr geringem Eigengewicht. Sie gelten als besonders atmungsaktiv und luftdurchlässig, bieten jedoch keinen ausreichenden Schutz beim Motorradfahren.

Der Kinder-Motocrosshelm wird auch als Endurohelm bezeichnet. Er ist extra für den Motocross-Sport konzipiert und weist einen hohen Kinnschutz auf, da ein größerer Abstand zwischen dem Helm und dem Kinn besteht. Beim Endurohelm ist wegen fehlendem Visierschutz die Augenpartie nicht geschützt. Der Endurohelm ist beim Motorradfahren im Straßenverkehr nicht zu empfehlen, da eine Verletzungsgefahr besteht.

Wo kann man einen Kinder Motorradhelm kaufen?

Einen Kinder Motorradhelm kann man online oder im Geschäft vor Ort erwerben. Hier empfiehlt sich auf jeden Fall das örtliche Geschäft, damit der Schutzhelm auch wirklich optimal passt und somit die bestmöglichste Schutzfunktion bietet.

Wofür werden Kinder Motorradhelme verwendet?

Ein Kinder Motorradhelm dient dem Schutz des kindlichen Kopfes während einer Fahrt mit dem Motorrad. Endurohelme sind speziell für den Motocross-Sport, aber daher nicht für das Motorradfahren im Straßenverkehr geeignet. Um die Gefahr von Verletzungen bei einem Unfall zu minimieren, ist ein Motorradhelm für Kinder wichtig.

Was ist beim Kauf von einem Kinder Motorradhelm zu beachten?

Vor dem Kauf eines Motorrad-Schutzhelmes für Kinder ist es wichtig die optimale Größe des Helmes für den Kopf Ihres Kindes zu ermitteln. Hierzu wird der Kopfumfang gemessen. Der Helm sollte auch insgesamt nicht zu eng und auch nicht zu locker sitzen. Die optimale Passform des Kinder Motorradhelmes spielt eine entscheidende Rolle für den Schutz.

Die Sicherheit ist sehr wichtig. Beachten Sie unbedingt, dass der Kinderhelm der europäischen Richtlinie für Schutzhelme entspricht. Nur Schutzhelme mit dem Prüfzeichen gelten im Straßenverkehr als sicher. Zu günstige Kinder-Motorradhelme, die diese Norm nicht erfüllen, sollten nicht gekauft werden.

Motorradhelme für Kinder sind leichter als reguläre Helme.

Die Schutzhelme sollten keinesfalls mehr als 1,5 kg wiegen, da weder die Knochen, noch die Muskeln im Kopf- und Nackenbereich bei Kindern die gleiche Dichte aufweisen wie bei älteren, erwachsenen Menschen. Daher empfiehlt sich ein Erwachsenen-Motorradhelm nicht für Kinder. Motorradhelme für Kinder sind auf die speziellen Bedürfnisse des Kindes perfekt abgestimmt.

Weitere, wichtige Kriterien, die Sie beim Kauf eines Motorrad-Schutzhelmes für Kinder beachten sollten, sind eine gute Belüftung und Dämmung, um das Gehör zu schützen und ein fester, aber dennoch bequemer Sitz des Helmes auf dem Kopf. Hilfreich sind hier herausnehmbare Innenpolster. Die Verschlüsse sollten sicher und einfach zu bedienen sein.

Der Kinder Motorradhelm sollte weiterhin aus robustem Material bestehen, wie etwa duroplastische Kunststoffe. Duroplastische Kunststoffe bestehen aus einem Gemisch aus Glasfasern, Kohlefasern, Aramidfasern und einem Kunststoff. Trotz des geringen Gewichtes des Schutzhelmes sollte dieser besonders robust, haltbar und stabil sein.

Einige Hersteller bieten Kinderhelme, die in ihrer Größe flexibel angepasst werden können. Ein spezielle Polsterung, die sich in den Schutzhelm einkleben lässt und sich dadurch der Platz im Helm vergrößert oder eben verringert, ermöglicht dies.

Kinder wachsen schnell und gute Motorradhelme für Kinder sind nicht unbedingt günstig in der Anschaffung. Ein verstellbarer Kinder-Motorradhelm kann daher ratsam sein. Dieser kommt dann länger als eine Motorradsaison zum Einsatz.

Einen gebrauchten Helm sollten Sie nur kaufen, wenn Sie sicher sein können, dass mit diesem Helm noch kein Unfall stattgefunden hat.

Prinzipiell dürfen Kinder laut dem Gesetz auf dem Motorrad nur mitgenommen werden, wenn dieses über entsprechende Fußstützen und auch Festhaltemöglichkeiten verfügt. Wenn dies nicht vorhanden ist, dürfen Kinder unter einem Alter von sieben Jahren nur in einem speziellen Motorrad-Kindersitz mitfahren.

Eltern müssen sich grundsätzlich über das Risiko für Unfälle auf einem Motorrad im Klaren sein. Gehen Sie immer sicher, dass Ihr Kind sich richtig auf dem Motorrad zu verhalten weiß und zum Beispiel während einer Schieflage in Kurven gut reagieren kann. Nicht nur ein guter Kinder Motorradhelm ist wichtig. Auch andere Bestandteile einer optimalen Motorradkleidung sollten nicht fehlen.

Vor und Nachteile eines Kinder Motorradhelms?

Modelle, die aus einem thermoplastischen Kunststoff wie etwa Polycarbonat oder Polyamid bestehen, sind kostengünstiger. Diese haben allerdings das Manko, dass sie sich recht schnell abnutzen und auch nicht soviel Stabilität aufweisen wie Schutzhelme aus duroplastischen Kunststoffen. Beachtet man die Materialien und die Passform überwiegen die Vorteile für die Sicherheit deutlich gegenüber Nachteilen. Kinder Motorradhelme sollten sicher, aber auch komfortabel sein.

Weitere Helmarten:

Fazit

Die Auswahl an Kinder Motorradhelmen ist groß. Wirklich geeignet sind jedoch nur die Integralhelme für das Motorradfahren im Straßenverkehr. Diese gewährleisten den besten Schutz. Ein Kinder Motorradhelm ist wegen der Gefahr von Verletzungen aus dem Straßenverkehr nicht wegzudenken.

Hier klicken für den besten Kinder Motorradhelme für 2021